Skip to content

Neue Chefredakteurin für CASH

Personelle Veränderungen im Manstein Verlag.
© Sabine Klimpt

Mag. Margaretha Jurik (38) übernimmt die redaktionelle Verantwortung für CASH

Mit 1. September 2020 bestellen Herausgeberin Dagmar Lang und Geschäftsführer Markus Gstöttner für das Handelsmagazin CASH eine neue Chefredakteurin. Mag. Margaretha Jurik (38) übernimmt die redaktionelle Verantwortung für das Printmagazin CASH, die Onlineplattform cash.at und die inhaltliche Konzeption der CASH-Veranstaltungen (CASH Handelsforum, Young Business Factory, CASH Dialogforum). Mag. Michaela Schellner, die seit Juli 2019 diese Funktion innehatte, wird im besten Einvernehmen das Unternehmen verlassen und sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Schellner war 12 Jahre lang für das Handelsmagazin CASH tätig.

Seit 16 Jahren für Manstein tätig

Für CASH-Herausgeberin Dagmar Lang ist Jurik die ideale Nachfolgerin. Die neue CASH Chefredakteurin ist seit 16 Jahren für den Manstein Verlag tätig, zuletzt in Teilzeit als Co-Chefredakteurin von Hotel & Touristik. Die zweifache Mutter blickt auf zahlreiche auch thematisch unterschiedliche Stationen zurück. Zunächst im Themencluster MEDIEN als Fachredakteurin für HORIZONT und BESTSELLER beschäftigt, wechselte sie nach 8 Jahren in den TOURISMUS. Zuletzt verantwortete sie gemeinsam mit Thomas Schweighofer die Chefredaktion von Hotel & Touristik. Der Fachjournalismus ist der studierten Medienmanagerin und Journalistin Leidenschaft und Beruf zugleich: „Es sind die Geschichten, die es zu erzählen, die Menschen, die es zu erreichen, die Entwicklungen, die es aufzuspüren und einzuschätzen gilt.“ Das B2B-Magazin CASH ist seit 35 Jahren auf dem Markt.

 

APA/red
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email