Skip to content

Neue Chefredakteurin, bekanntes Format

Die Medizin Medien Austria reagieren auf die Wünsche ihrer Leser und starten mit dem neuen (und alten) Großformat sowie neuer Führung ins junge Jahr.
© Medizin Medien Austria

Das Team der Medical Tribune Austria.

Das Fachmedium erscheint auch heuer wöchentlich, jedoch erweitert um einen Schwerpunkt auf Aus- und Weiterbildung sowie Spezialausgaben zu unterschiedlichen medizinischen Fachrichtungen. Dieses Angebot soll das perfekte Rund-um-Paket für Leser und Kunden der pharmazeutischen Industrie bilden. „Mit dem neuen Jahr erscheint die Medical Tribune wieder im bewährten Großformat. Ganz neu ist, und darüber freue ich mich ganz besonders, dass es nun regelmäßig DFP-Fortbildungen in der Medical Tribune gibt, was den beruflichen Nutzen für MT-Leser erhöht“, so Mag. Patricia Herzberger, neue Chefredakteurin der Medical Tribune.
Seit mehr als 50 Jahren zählt die Medical Tribune, laut eigenen Angaben, zu den meistgelesenen medizinischen Fachmedien in Österreich. Medizinjournalisten, Experten und Ärzte berichten jede Woche aktuell über Medizin, Gesundheitspolitik und Forschung sowie über berufsspezifische Wirtschaftsfragen. Die Medical Tribune publiziert zertifizierte Weiterbildung im Rahmen des Diplom-Fortbildungsprogramms (DFP) der Österreichischen Ärztekammer. Als Teil der internationalen Medical-Tribune-Familie mit Redaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und einem weltweiten Korrespondentennetz ist das Medium ein wichtiger Begleiter von Ärzten.

 

 

 

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email