Skip to content. | Skip to navigation

Regional-TV-Sender positioniert sich neu

 

Aus BTV wird TV1 Oberösterreich

 

Seit vielen Jahren ist das Bezirks-TV, kurz BTV, Teil des Medienhause Wimmer und steht für regionale Berichterstattung. Nun wird der Regionalsender inhaltlich noch breiter aufgestellt und positioniert sich mit dem Claim "Da, wo ich bin." neu. Unter dem neuen Namen TV1 Oberösterreich gibt es ab 5. November neue Sendeformate wie "Oberösterreich im Fokus", "Oberösterreich im Überblick" und "OÖ Extra". Darüber hinaus wird mit Aktuellem aus dem Newsroom der OÖNachrichten, kurz "OÖN-TV", ein weiterer Schwerpunkt im Programm integriert.

 

Bei der Kommunikation der Maßnahmen vertraute der Sender auf das Know-how von Epamedia und der Markenagentur Sery Brand Communications. Im Oktober wurde die Kampagne in zwei Phasen mit zwei unterschiedlichen Sujets mit den Titeln "Meine Region verdient eine Eins. Demnächst: Aus BTV wird TV1 Oberösterreich" sowie "Da, wo ich bin. Mit Aktuellem aus dem Newsroom der OÖNachrichten" auf Plakaten und Posterlights im öffentlichen Raum aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt.

Bildcredit: pixabay