Skip to content

myfidelio 2.0

Klassikplattform von ORF und Unitel
© screenshot/ myfidelio

Die Klassikplattform von ORF und Unitel ist ab heute mit einer neuen Wort- Bild- Marke abrufbar. Mit dem Namen „myfidelio- Zeit für Klassik“ ist sie unter myfidelio.at abrufbar. Dabei firmiert das neue Logo unter dem gleichen Namen wie die dazugehörige URL. Der neue Claim „Zeit für Klassik“ soll für die Leidenschaft zur klassischen Musik und die Ausrichtung auf ein von der Redaktion kuriertes Programm stehen. 

Mit dem neuen Design der Startseite wurde auch die Navigation neu aufgestellt. Die Beiträge sind nun kategorisiert nach Genres Oper, Konzert, Ballett und Doku. Damit soll dem Publikum ein direkter Zugang zu den wichtigsten Bereichen der Website geboten werden. 

Eben neu sind auch die korrespondierenden „Playlists“ zu den einzelnen Genres sowie die Rubrik „Katalog“, die es den Nutzern ermöglichen soll, durch Filteroptionen zu den Inhalten zu gelangen, die sie sehen und hören möchten.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email