Skip to content

Mit Abstand fürchterlich unterhaltsam

Fantas Lösung für Social Distancing an Halloween sorgt für erschrockene Gesichter und Gelächter.
Fanta Halloween Prank

© Martin Steiger

„Süßes oder Saures“ – also das Gehen von Haus zu Haus, um Süßigkeiten zu sammeln, erfreut sich auch in Österreich immer größerer Beliebtheit. Doch durch die von der Regierung vorgeschriebenen Abstandsregeln zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie wird das Süßigkeitensammeln schnell zur Herausforderung. Für alle Fans der Gruselnacht zeigt Fanta in ihrem neuen Prank-Video, wie man trotz Social Distancing an Süßes kommt.

„Halloween und Fanta sind seit vielen Jahren eng miteinander verbunden. Freunde und Familie rund um den 31. Oktober mit einer großen Portion Humor zu erschrecken, passt perfekt zu Fanta, wo Spaß großgeschrieben wird“, sagt Nathaly Eiche, Brand Manager Teens bei Coca-Cola Österreich und damit für Fanta verantwortlich. „Aus diesem Grund haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen und den zu Halloween gehörenden Prank einfach mit Abstand halten verbunden“, so Eiche.

Der Prank

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Hilfe eines Seilzugs schwebt ein Gespenst über den Weg, sobald Peronen diesen passieren. Der Augenblick des Schauderns und Erschreckens ist kurz, das Gelächter danach umso herzlicher – vor allem, da das Gespenst in einer Kiste Fanta parat hat. Umgesetzt wurde die Idee von mSTUDIO in Kooperation mit MediaCom.
Über Nacharmer der Aktion würde sich Eiche freuen „vielleicht baut ja jemand ein ähnliches Konstrukt und überrascht seine Mitmenschen, denn bei allem Spaß sollte auf das Abstand halten wirklich nicht vergessen werden.“

Fanta-Halloween-Kampagne
Wie jedes Jahr präsentiert sich Fanta auch dieses Jahr wieder im Grusel-Outfit in der Halloween Limited Edition. Zudem setzt Fanta auf Influencer-Marketing. Hierfür konnten sie die österreichischen Infuencer @tinaneumann und @noahgusi gewinnen. Sie zeigen Interessierten, wie man sich ein gruseliges Halloween-Make-Up verpasst oder einen Freund erschrecken kann.

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email