Skip to content

Milestones gewinnt neuen Partner in Afrika

Public Relations Network (PRN) verstärkt sein Engagement in Afrika.
© Pixabay

„Milestones in Communication“ ist Teil des internationalen Zusammenschlusses Public Relations Network (PRN) – jetzt auch in Marokko.

Mit dem neuen Partner Boxcom mit Sitz in Casablanca vergrößert der internationale Agenturverbund seine Reichweite jetzt nach Marokko, Ägypten, Algerien, Tunesien und Westafrika. Damit umfasst das Netzwerk aktuell 25 Agenturen auf vier Kontinenten. Exklusiver Partner in Österreich ist „Milestones in Communication“ in Wien.
Der Vorstand des internationalen Netzwerks PRN hat die Public-Relations-Agentur Boxcom mit Sitz in Casablanca, Marokko, als neues Mitglied aufgenommen. Die Agentur ist seit 15 Jahren am Markt vertreten und arbeitet für Kunden wie Air France, Yamaha Motors, Total Morocco, Nexans, DHL, Care International und USAID.
„Viele unserer Kunden benötigen Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit auch außerhalb der von uns betreuten Region. Daher haben wir den Anschluss an ein internationales Agenturnetzwerk gesucht. PRN bietet uns genau die richtige Infrastruktur. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt Teil dieses weltweiten Verbunds inhabergeführter Agenturen sind”, sagt Imane Adnane, Development Director bei Boxcom.

Unterstützung in einer Wachstumsregion

„In Nord- und Westafrika war PRN bislang nicht vertreten. Mit Boxcom haben wir einen Partner gewonnen, der – wie alle Agenturen in unserem Verbund – einen starken B2B-Schwerpunkt hat. Wir können unseren Kunden nun hochwertige Dienstleistungen in einer wichtigen Wachstumsregion anbieten“, sagt Werner Beninger, Eigentümer und Geschäftsführer von Milestones in Communication.
Public Relations Network (PRN) ist ein Verbund aus 25 inhabergeführten Agenturen auf vier Kontinenten. PRN-Agenturen gibt es in China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Grönland, Großbritannien, Deutschland, Hongkong, Indien, Italien, Kanada, Marokko, Mexiko, Österreich, Panama, Polen, Portugal, Russland, Singapur, der Schweiz, der Slowakei, Spanien, Südkorea, der Tschechischen Republik, Taiwan, Thailand und den USA.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email