Skip to content

Migrantische Zielgruppe seriös informieren

Austrotürkische „Neue Heimat Zeitung“ behandelt in ihrer 7.Corona-Ausgabe die Wichtigkeit von Impfung und Tests.
© Neue Heimat Zeitung-Yeni Vatan

Die Zeitung ist seit 1999 am Markt und erscheint regelmäßig

In Zeiten von Ausgangsbeschränkungen, Lockdowns und sich ständig ändernden Regelungen ist das Kommunizieren mit der Bevölkerung besonders wichtig. Vor allem mit dem Teil der BürgerInnen, dessen Muttersprache nicht Deutsch ist, welcher aber genauso die Informationen über aktuelle Maßnahmen, Regelungen und Gesundheitsvorkehrungen erfahren muss.

Oftmals erhalten sie in Medien in ihrer Muttersprache falsche Auskünfte bezüglich Corona oder es werden wichtige Informationen verpasst beziehungsweise nicht richtig verstanden. Hier spielt die korrekte Wiedergabe der Verordnungen und Regelungen in der türkischen Muttersprache eine sehr wichtige Rolle. So will auch zu diesen Zeiten die „Neue Heimat Zeitung“ („Yeni Vatan Gazetesi“) ihre Verantwortung wahrnehmen und klärt ihre austrotürkischen LeserInnen täglich über soziale Medien auf.

Wichtige zeitnahe Information

In dieser 7. Sonderausgabe werden in der gedruckten und online Version wichtige Informationen der Regierung und den Bundesländern bezüglich Covid-19, Lockdowns und insbesondere über die Corona Impfung, Coronatests und „Alles gurgelt“ kommuniziert.
Die „Neue Heimat Zeitung“ versucht als glaubwürdiger, seriöser und unabhängiger Ansprechpartner gegen Fake-News und die Anti-Corona Impfkampagnen zu wirken.

Die Zeitung ist seit 1999 am Markt und erscheint regelmäßig. Mit einer Online Ausgabe (www.yenivatan.at), Social Media-Postings, Whatsapp-Gruppen und einer monatlichen print Ausgabe werden rund 300.000 LeserInnen pro Ausgabe erreicht.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email