Skip to content

Michael Lorenz wechselt von BBDO Berlin zu BMD

Für die Wiener Kreativagentur konnte der Digital-Experte den Etat von VW Austria an Land ziehen.
© DMB

Michael Lorenz

Wie erst jetzt bekannt wurde, wechselte Michael Lorenz im Frühjahr von der BBDO Group Germany zur Agentur Demner, Merlicek und Bergmann (DMB) nach Wien. Der 1980 geborene Deutsche arbeitet so wie schon bei BBDO in Berlin als Head of Creative Content. In seiner Heimat gehörte er auch dem Social Media Council BBDO EMEA an. Für BMD konnte Lorenz in seiner jetzigen Funktion bereits einen Erfolg verbuchen: Er konnte den Digital-Etat von VW Austria an Land ziehen.

„Wir freuen uns, mit Lorenz einen erfahrenen Kollegen an Bord begrüßen zu dürfen. Durch seine fachliche Kompentenz ist er eine Bereicherung für unsere wachsende Content-Abteilung. Der soeben gewonnene VW-Etat war schon ein toller Start“, sagt DMB-COO Melanie Rönnfeld.

Bei BBDO Germany betreute Lorenz Kunden wie unter anderem Daimler/Smart, Deutsche Bahn, Deutsche Post, LBS Landesbausparkasse und o2/Telefonica. Zuvor war er für Fischer-Appelt als Director Creative Content an den Standorten Berlin und Stuttgart für Kunden wie Bayer, Bosch und Daimler verantwortlich. Außerdem sammelte Lorenz Erfahrungen bei der Bewegtbildagentur Atkon und dem Musik-Internetsender tape.tv, zuletzt als Leiter der Produktions- und Formatabteilung. Zudem war er bereits als Konzepter, Autor und Regisseur für 3sat, Arte, Axel Springer, RedBull, Spiegel TV, Universal Music und ZDFkultur unterwegs.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email