Skip to content

Mehr Transparenz bei Netflix-Charts

Netflix ergänzt seine „Top Ten“-Ländercharts um eine globale Liste.
©pixabay

Netflix lädt täglich neue Filme und Serien auf ihre Plattform.

Der Streaming-Gigant Netflix will seine erfolgreichsten Titel künftig transparenter auflisten, nachdem das aktuelle System immer wieder von Kritikern als „Quatsch“, „Blödsinn“, „Rosinenpickerei“ oder „Ungeprüft“ abgetan wurde. Nun sollen die täglichen Top Ten des jeweiligen Landes um eine neue, globale Charts-Liste ergänzt werden, die im wöchentlichen Rhythmus jeden Dienstag ein Update bekommt.

„Deshalb haben wir uns diesen Sommer noch einmal ans Reißbrett gesetzt und freuen uns heute, die ‚Top 10 auf Netflix‘ präsentieren zu können“, so der Vice President Pablo Perez De Rosso in einem diesbezüglichen Statement. Die neue Liste soll auf der Gesamtzahl der Stunden basieren, die Netflix-Kunden in der Vorwoche (Montag bis Sonntag) mit dem Ansehen eines Formates verbracht haben.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email