Skip to content. | Skip to navigation

Der ORF ist das wertvollste Medienhaus

 

Der Standard hat die wertvollsten Medienhäuser Österreichs erhoben

 

Demnach liegt der ORF unangefochten an der Spitze. Dort erwirtschaftet man einen Umsatz von 1038,8 Millionen pro Jahr. Das Red Bull Media House liegt mit 520 Millionen Umsatz an der zweiten Stelle. Damit steigerte sich das Unternehmen um das neunfache im Vergleich zum Vorjahr. Den dritten Platz hält die Mediaprint mit einem Umsatz von 428,5 Millionen Euro. Dahinter folgen die Styria Media Group, ProSiebenSat1Puls4, Sky Österreich, die Moser Holding, die Mediengruppe Österreich, der Regionalmedienverbund RMA und Russmedia.

 

 

Bildcredit: Archiv