Skip to content

MARCOLIN News

FABRIZIO CURCI zum CEO und General Manager der MARCOLIN GROUP ernannt.
© Marcolin

Fabrizio Curci

Der Verwaltungsrat der Marcolin Group freut sich, die Ernennung von Fabrizio Curci zum neuen CEO und General Manager des Unternehmens ab dem 22. Juni 2020 bekannt zu geben.

Vittorio Levi, Vorsitzender der Marcolin-Gruppe, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass Fabrizio zu Marcolin wechselt, um unser Geschäft in die neue Entwicklungsphase zu führen. Er ist ein erfahrener Manager mit einer großen und beeindruckenden internationalen Erfolgsbilanz in verschiedenen Branchen. Fabrizio wird die weitere Transformation der Marcolin Group leiten und auf ihrer Strategie aufbauen, ihre weltweite Führungsposition in der Brillenindustrie zu festigen. “

Fabrizio Curci war zuvor von September 2017 bis Juni 2020 CEO und General Manager von Fiera Milano S.p.A. Curci und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Automobilindustrie und hatte im Laufe der Jahre Führungspositionen mit zunehmender Verantwortung in führenden Unternehmen inne. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Olivetti Tecnost und FIAMM und wechselte 2007 zu FCA – Fiat Chrysler Automobiles Group -, wo er zehn Jahre lang Leiter der Marke Alfa Romeo für die EMEA-Region und Leiter von Alfa Romeo Global Launch wurde.

Fabrizio Curci: „Ich freue mich und bin stolz darauf, das Managementteam der Marcolin Group zu führen und in diese erstaunliche Branche einzusteigen, die aus Design, Kreativität und Handwerkskunst besteht. Es wird eine aufregende Reise.“

Über die Marcolin Group

Die Marcolin Group, eines der weltweit führenden Unternehmen der Brillenbranche, zeichnet sich durch herausragende Leistungen, kontinuierliche Innovation und die einzigartige Fähigkeit aus, Design und italienische Handwerkskunst mit den Grundwerten jeder Marke zu verbinden.
Das Markenportfolio umfasst: Tom Ford, adidas Sport, adidas Originals, Bally, Moncler, Sportmax, Ermenegildo Zegna, Longines, OMEGA, GCDS, Victorias Geheimnis, Victorias geheimes ROSA, Atelier Swarovski, Barton Perreira, Tods, Emilio Pucci, BMW, Swarovski , Dsquared2, Vermutung, MAX & Co., Diesel, Covergirl, Kenneth Cole, Timberland, GANT, Harley-Davidson, Marciano, Skechers, Candies, Rampage, Viva, Marcolin und Web.

Im Jahr 2019 verkaufte das Unternehmen rund 14 Millionen Brillen. www.marcolin.com

23. 6. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email