Skip to content

Linzer Agentur erweitert Geschäftsführung

Heidlmair Kommunikation will mit dem human-Prinzip alle Fachbereiche miteinander verknüpfen.
© Heidlmair Kommunikation/Robert Maybach

V.l.n.r.: Edin Mustedanagic, Edith Hofer und Gerhard Heidlmair

Die Linzer Firma Heidlmair Kommunikation wird seit 28 Jahren von Gerhard Heidlmair nach dem human-Prinzip geleitet. Das Prinzip funktioniert nach dem Motto „mehr Menschen, mehr Insights, bessere Ergebnisse“. Nun wird die Geschäftsführung um die Projektmanagerin Edith Hofer und um den Strategen Edin Mustedanagic erweitert. Hofer arbeitet seit drei Jahren in der Agentur. Zu ihren Kunden zählen national und international tätige Unternehmen aus dem Logistik-, Handel- und Gesundheitsbereich. Sie organisiert auch ein HR/Café. Mustedanagic kam 2014 zu Heidlmayr Kommunikation. Er verantwortete bisher das Brand Development und die strategische HR-Kommunikation. Zu seinen Kunden gehören international tätige Technologie- und Industrieunternehmen.

„Wir pflegen nicht die klassische One-Face-Kommunikation, denn dadurch gehen häufig wichtige Details verloren. Bei uns sitzen zu Beginn jedes Projektes alle Kompetenzen an einem Tisch, stellen ihre Fragen und arbeiten anschließend gemeinsam an der besten Lösung“, beschreibt Heidlmair seine Philosophie (human-Prinzip). „Wir wollen unseren Kunden in jeder Projektphase das beste Team für die jeweiligen Anforderungen bieten und Entscheidungswege verkürzen“, sagt er weiter.

Heidlmair Kommunikation wurde 1991 gegründet. Die Firma hat 15 Mitarbeiter. Ihre Schwerpunkte sind Vertriebskommunikation und Mitarbeiterkommunikation. Arbeiten der Agentur wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email