Skip to content

Lieferando wird offizieller UEFA-Partner

Just Eat Takeaway.com wird Sponsor der Champions League und der Women’s EURO.
@JustEatTakeaway.com

Von rechts nach links: Jitse Groen, CEO von Just Eat Takeaway.com; Marijn Luchtman, Global Head of Sponsorship bei Just Eat Takeaway.com, und Maurine Alma, CMO bei Just Eat Takeaway.com.

Die UEFA hat ist eine umfassende Partnerschaft mit Just Eat Takeaway.com eingegangen. Diese elf verschiedenen Wettbewerbe, darunter die UEFA Champions League, die UEFA Europa League und die neue UEFA Europa Conference League. Zu den gesponserten UEFA-Klubwettbewerben der Männer für den Zeitraum 2021 bis 2024 gehören zudem der UEFA-Superpokal, die UEFA Futsal Champions League und die UEFA Youth League.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Just Eat Takeaway.com auch Partner der UEFA-Frauenwettbewerbe. Der Online-Essenslieferdienst erhält dadurch Sponsoringrechte an der UEFA Women’s Champions League und der UEFA Women’s EURO sowie an der UEFA Women’s Futsal EURO und den U17- und U19-Frauen-Europameisterschaften.

„Unsere Strategie besteht darin, unsere bekanntesten Marken mit den bekanntesten Sportveranstaltungen der Welt zu assoziieren“, erklärte Jitse Groen, CEO und Gründer von Just Eat Takeaway.com. „Uns liegt besonders viel daran, sowohl Frauen- als auch Männerwettbewerbe zu sponsern. Unsere Marke richtet sich an alle, der Sport sollte das auch tun. Dieses Ziel haben wir mit der UEFA gemeinsam.“

In der auf vier Jahre angelegten Partnerschaft, wird Just Eat Takeaway.com den Frauenfußball bis Mitte 2025 in allen Alterskategorien unterstützen. Neben fünf Wettbewerben wird der Online-Essenslieferdienst auch das UEFA-Förderprogramm Together #WePlayStrong sponsern, mit dem mehr Mädchen und Frauen dazu ermuntert werden sollen, Fußball zu spielen.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email