Skip to content. | Skip to navigation

Kurier feiert mit Sonderheft

 

1500. Ausgabe wird mit einem umfangreichen Jubiläumsheft begangen

 

Am 2. September 1989 hob das KURIER Medienhaus ein neues Kind aus der Taufe. Mit der ersten Ausgabe der freizeit wurde ein neues und für den heimischen Markt einzigartiges Samstags-Supplement in die Medienwelt gesetzt. 29 Jahre später ist die Beilage gereift. Mit mehr als 492.000 Lesern (laut MA 2017) ist die KURIER freizeit: auf dem heimischen Magazinmarkt etabliert. Am 8. September wird diese Geschichte mit der 1500. Ausgabe, einem Jubiläumheft, um ein neues Kapitel erweitert. Martin Kubesch, Chefredakteur der KURIER freizeit: „29 Jahre, 1500 Ausgaben, 110.000 Seiten Lesestoff. Der Langzeit-Erfolg der KURIER freizeit  ist der beste Beweis dafür, dass ein hervorragendes journalistisches Konzept, gepaart mit einem starken, motivierten Team an Top-Journalisten auch in herausfordernden Zeiten gut funktioniert. Die freizeit ist eine der großartigsten medialen Erfolgsgeschichten der letzten Jahrzehnte.“ Auch prominente Stammleser, wie der frühere Bundespräsident Heinz Fischer, Weltstar Udo Kier, Schauspieler Manuel Rubey, Skiwunder Marcel Hirscher, Startjournalist Hugo Portisch, Autor und Regisseur David Schalko u.v.a.  reihen sich in die Schar der Gratulanten ein.

Bildcredit: Kurier