Skip to content

KTHE gewinnt beim German Brand Award

Die Jury überzeugte eine Kampagne für das Haus der Barmherzigkeit und eine für das Bundesheer.
© KTHE

Das Sujet gewann bei den German Brand Award

Der German Brand Award gehört zu den bedeutendsten Markenpreisen im deutschsprachigen Raum. Die Kreativagentur Kobza and the Hungry Eyes (KTHE) konnte sich dieses Jahr in zwei Kategorien mit Werbeschienen gegen die Konkurrenz durchsetzen: In der Kategorie Employer Branding Acivities & Campaigns überzeugte die Experten die Kampagne für das Haus der Barmherzigkeit. In ihr werden MitarbeiterInnen des Hauses zu Testimonials und zum Mittelpunkt der Kommunikation. Unter dem Titel „Haus der …“ wurden die Benefits des Hauses für die Angestellten durch eine Künstlerin illustriert und in Kurzvideos kreativ inszeniert.

GERMANBRANDAWARD PA 2 9. Dezember 2021

KTHE wirbt für das Österreichische Bundesheer                                                                                                           © KTHE

Im Bereich Brand Communication gewann die integrierte Kampagne „Tagwache für Kratky“ für das Österreichische Bundesheer. Ihr Herzstück ist eine Videoserie mit dem „Aufwecker Österreichs“ Robert Kratky in der Hauptrolle. In 16 Teilen zeigt die Werbeschiene die unterschiedlichsten Leistungen und Bereiche des Bundesheeres. Sie konnte innerhalb kürzester Zeit Millionen Videoaufrufe erzielen.

Der German Brand Award ist ein Wettbewerb des German Brand Instituts. Er wird jährlich vergeben. Teilnehmen können an dieser internationalen Auszeichnung Unternehmen, Agenturen, Dienstleister und Marketeers sowie nichtstaatliche und kommerzielle Organisationen aus allen Branchen weltweit.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email