Skip to content

Krone.at: Michael Eder geht

Der Geschäftsführer verlässt nach sechs Jahren das Unternehmen. Wolfgang Kollmann folgt nach.
Kronen Zeitung/Klemens Groh

Michael Eder verlässt Krone

Offiziell wird sich Eder „neuen beruflichen Herausforderungen“ widmen. Die Pressemeldung berichtet aber auch: „Mit der sukzessiven Zusammenführung der Redaktionen Print und Digital werde ein weiterer Meilenstein gesetzt und die Digitalisierung der Krone nachhaltig vorangetrieben“. „Unter der Leitung von Michael Eder wurde krone.at zum reichweitenstärksten privaten Nachrichtenportal des Landes“, verabschiedeten jedenfalls die Krone-Geschäftsführer Gerhard Valeskini und Christoph Niemöller den bisherigen krone.at-Chef.

Eders Nachfolger jedenfalls steht fest: Der bisherige Co-Geschäftsführer der Krone Multimedia, Wolfgang Kollmann.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email