Skip to content. | Skip to navigation

Österreichisches Team analysiert US-Midterms

 

Österreichische Big Data-Plattform analysiert mediales Meinungsklima rund um die US Midterm Elections

 

Die diesjährigen Midterm Elections in den Vereinigten Staaten gelten als richtungsweisend für die verbleibenden zwei Jahre Amtszeit von US-Präsident Donald Trump. Ein österreichisches Forschungsteam geleitet von Prof. Arno Scharl von webLyzard technology analysiert derzeit das mediale Meinungsklima rund um diese entscheidende Wahl mit einem eigens entwickelten System, dem US Midterms 2018 Web Monitor unter us2018.weblyzard.com.

 

Hinter dem Wahlkampf-Monitor stecken die semantischen Suchtechnologien von webLyzard. Als umfassendes System zur Analyse und Visualisierung der Berichterstattung analysiert der Wahlkampf-Monitor monatlich über 1,25 Millionen Dokumente, um Aufschlüsse über politische Meinungsbildungsprozesse zu erhalten. Wie berichten Online-Medien über die Wahl? Welche Themen werden am häufigsten diskutiert? Existieren bestimmte Trends und regionale Unterschiede? Wie wirken sich aktuelle Geschehnisse auf das Meinungsklima aus? Dank modernster Wissensextraktionsverfahren kann der US Midterms 2018 Web Monitor relevante Zusammenhänge aufzeigen und Fragen wie diese datengestützt beantworten.

Bildcredit: webLyzard technology