Skip to content. | Skip to navigation

Moving Forward kam nach Wien

 

Moving Forward tagte in Wien

 

JMC und die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA kehrten nach Stationen in New York City (USA) und London (UK) am 22. und 23. November 2018 mit der Moving Forward Conference an ihren Geburtsort zurück. Zukunftsthemen, Digital-Trends und Neuigkeiten aus der nationalen Start-up-Szene standen auf der Agenda der zweitägigen, internationalen Fachkonferenz, die sich als interdisziplinäres Crossover aus Wirtschaft, Politik, Innovation und Start-Up-Szene versteht. Inspirierende Keynotes zu Themen wie Blockchain, Künstliche Intelligenz (AI), E-Mobility, Nachhaltigkeit u.v.m. von insgesamt 37 Top-Speakern und anschließende Panel-Diskussionen standen ebenso am Programm wie vertiefende Masterclasses zu den Themen Blockchain, EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) oder Social Media.
 

Nach der Begrüßung durch JMC CEO Josef Mantl, FG UBIT Obmann Martin Puaschitz und Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA Michael Otter wurde die zweite Auflage der Wiener Moving Forward Konferenz von Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck eröffnet.

Bildcredit: leisure communications