Skip to content

Kobza Media Group hat neues Corpotate Design

Die Kommunikationsgruppe stellt sich neu auf.
© Kobza Media Group

Die Kobza Media Group leitete der Konzern im Sommer einen internen Markenprozess ein. Als Ergebnis dieses Prozesses wurde für das Unternehmen das neue Motto „Born to create“ geschaffen, das das unternehmerische und kreative Potenzial der Gruppe zum Ausdruck bringen soll.

Born to create ist die Essenz unserer Arbeit und das, worum es jeden Tag geht: Wir sind kreative Unternehmer, die die Kraft unserer Ideen und unserer Erfahrung nutzen, um etwas Neues zu schaffen. Marken, Werte, Momente und Geschichten sowie neue Produkte“ sagt Rudi Kobza, Geschäftsführer der Kobza Media Group. „Wir freuen uns auf alles, was in den nächsten Jahren mit Partnern passieren wird.“

Die Tätigkeitsfelder der Gruppe wurden in zwei Bereiche unterteilt: „Kommunikation“ und „Ventures“, heißt es in einer Presseaussendung. Zum Unternehmensbereich „Kommunikation“ gehören die Kreativagentur Kobza und The Hungry Eyes (KTHE), die PR- und Content-Agentur alpha_z sowie die Bewegtbildagentur diego5 studios. Der Unternehmensbereich Ventures umfasst die von Partnern geführten Unternehmen Bieder & Maier (Vienna Coffee), Darwins Circle und Darwins Lab (Kongresse und digitale Beratung) sowie die Medienunternehmen Biber und R9.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email