Skip to content. | Skip to navigation

Markus Kaiser spricht über Digitalisierung

 

Bundesrechenzentrum-Geschäftsführer Kaiser über Digitalisierung im Public Sector

 

Beim ersten Business Breakfast der U.S. Handelskammer nach der Sommerpause, am 21. September, spricht Bundesrechenzentrum-Geschäftsführer Markus Kaiser auf Einladung von AmCham-Austria-Präsident und Oracle-Country-Leader Martin Winkler über Digitalisierungsstrategien im öffentlichen Bereich und deren Auswirkungen auf die Standortattraktivität und -qualität. Seine Keynote vor den Mitgliedern der AmCham Austria widmet er dem Thema „Auf dem Weg an die europäische Spitze: Digitalisierung im Public Sector in Österreich“. Dabei gibt er Einblicke in die vielschichtigen Aufgaben des Bundesrechenzentrums als E-Government-Partner der österreichischen Verwaltung und aktuelle Projekte wie die „BRZ Innovation Factory“. Sie ist ein innovativer Raum, in dem Verwaltung neu gedacht wird und positive Effekte der digitalen Transformation für die Bürger generiert werden.

Bildcredit: BRZ