Skip to content

Kein Cannes Lion für Österreich

„Fortnite“- Kampagne und „Swipe Night“ auf Tinder ausgezeichnet
© Cannes Lions

Wie ExtraDienst berichtete, startete das Kommunikationsfestival am Montag, den 21. Juni. 194 Löwentrophäen wurden dieses Jahr bei den Awards- Shows am Mittwoch vergeben. Österreich erhielt allerdings keinen davon. Die Gewinner wurden gekürt in den Kategorien „Digital Craft“, „Industry Craft“, „Film Craft“, „Entertainment“, „Entertainment Lions for Sport“ und „Entertainment Lions for Music“. 

Die heimische Bilanz des diesjährigen Werbefestivals sind drei Shortlistplätze: Zwei Nominierungen für Ketchum Publico mit „Weather Correction“ in der Kategorie Media. Und auf der Shortlist bei Outdoor war Wien Nord Serviceplan mit „Unrating Vienna“ für WienTourismus. 

Den Grand Prix in der Kategorie „Digital Craft“ sicherte sich Epic Games mit der Fortnite- Kampagne „Astronomical“. Einen Entertainment- Grand- Prix konnten sich auch 72andSunny mit ihrer „Swipe night“ sichern. 

Das diesjährige Cannes Lions-Festival findet noch bis Freitag, 25. Juni, statt.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email