Skip to content

„Inventor of the Year“

Zwei Medizinforscher erhalten Auszeichnung für die Erfindung einer Behandlung von Virusinfektionen.
© MedUni Wien / Matern

Guido Gualdoni, CEO G.ST Antivirals, Michaela Fritz, Vizerektorin der MedUni Wien für Forschung und Innovation, Johannes Stöckl, Co-Founder G.ST Antivirals

Im vergangenen Jahr setzten sich Guido Gualdoni und Johannes Stöckl mit ihrer Forschung zur „Inhibition von Rhinovirusinfektionen“ beim Innovations-Preis der Medizinischen Universität Wien durch. In Kollaboration mit den Max F. Perutz Laboratories der Wiener Hochschule und weiteren Universitätskliniken untersuchten die beiden Forscher Stoffwechsel-Veränderungen in mit Viren infizierten Zellen. Auf Basis darauffolgender Erkenntnis entwickelte das Forscher-Duo eine patentierte Therapie gegen Rhinoviren – Krankheitserreger, die Erkältungen und Schnupfen hervorrufen – die das Virus aushungert.

Innovatives Start-up G.ST Antivirals

In Folge der Erfindung des innovativen Medikaments gegen Virusinfektionen gründeten Guido Gualdoni und Johannes Stöckl 2019 das Start-up G.ST Antivirals.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email