Skip to content

Intelligentes Cloud-Netzwerk beschleunigt digitale Transformation

Huawei kündigte ein Upgrade auf die Version 3.0 für drei seiner intelligenten Cloud-Netzwerklösungen - CloudCampus, CloudFabric und CloudWAN - an.
© pixabay.com

Vorrangiges Ziel der Upgrades ist es, Campusnetzwerke, Rechenzentrumsnetzwerke und WANs zukunftssicher zu machen. Das globale Technologieunternehmen stellte außerdem szenariospezifische Lösungen vor. „Im Bereich IP-Netzwerke setzt Huawei weiterhin auf die Entwicklung intelligenter Cloud-Netzwerklösungen in Zusammenarbeit mit Partnern weltweit, um die digitale Transformation von Industrien zu beschleunigen“, sagte Kevin Hu, Präsident der Produktlinie Datenkommunikation von Huawei. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere neu aktualisierten CloudCampus-, CloudFabric- und CloudWAN-Lösungen die digitale Transformation der Industrien vorantreiben werden.“

Im Rahmen seiner Global Industry Vision (GIV) 2025 prognostiziert Huawei bis zum Jahr 2025 100 Milliarden Verbindungen in weltweiten Netzwerken. Das Unternehmen erwartet, dass 85 Prozent der Unternehmensanwendungen Cloud-basiert sein werden und bis dahin auf der ganzen Welt die Konnektivität für Hochgeschwindigkeitsnetzwerke gesichert sei.

Das Netzwerk ist integraler Bestandteil der digitalen Transformation von Unternehmen. Zukunftssichere Unternehmensnetzwerke müssen optimale Cloud-Zugriffserfahrungen bieten, Services agil bereitstellen und aufrechterhalten, proaktiv Serviceänderungen erkennen und Netzwerkrisiken laufend vorhersagen können.

31. 3. 2021 / gab / ots
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email