Skip to content. | Skip to navigation

Instagram will mit Smartphone Videos Youtube jagen

 

Plattform will sich als Video-Streamer etablieren

 

Die Bilderplattform Instagram setzt mit ihren "Stories" schon seit einiger Zeit auch auf Bewegtbild. Jetzt tritt die Facebook-Tochter in direkte Konkurrenz mit YouTube: die Videoplattform IGTV ("Instagram TV") soll an den Start gehen. Nutzer können dort Videos mit einer Länge von bis zu 60 Minuten hochladen – bei Instagram sind nur 60 Sekunden pro Clip erlaubt, pro Story sogar nur 15 Sekunden.

 

Als Besonderheit setzt IGTV auf Bildschirm-füllende Hochkant-Videos, die eigens für das Smartphone konzipiert sind. IGTV will damit vor allem junge Nutzer ansprechen, also Millennials, die keine Lust mehr auf lineares Fernsehen in den üblichen Formaten haben. IGTV soll im Laufe der "nächsten Wochen" weltweit verfügbar sein, wie aus dem Unternehmen verlautet

Bildcredit: pixabay