Skip to content

Infoscreen stellt Ferienziele in Österreich vor

Auf den Bildflächen werden Orte und Sehenswürdigkeiten abseits touristischer Trampelpfade gezeigt.
© Infoscreen

Infoscreen Themenschwerpunkt „Dein Sommer in Österreich“

Infoscreen bietet bis 28. Juni unter dem Themenschwerpunkt „Dein Sommer in Österreich“ Fahrgästen in und um U-Bahnen, Bussen und Straßenbahnen Sehenswürdigkeiten und Orte in Österreich an, die weniger bekannt sind. Darunter sind beispielsweise Orte wie Dürrenstein mit seinem Wildnisgebiet, Kopfing mit einem Baumkronenweg oder Schröcken, in dessen Nähe sich der malerische Körbersee befindet. Es werden also durchaus Ziele vorgestellt, die selbst versierten Österreich-Urlaubern unbekannt sind. Sie reichen von einer Zipline für Wagemutige über Lama-Trekking, Kamel-Reiten, Augmented Reality Rätsel bis zu Museen über Eier oder unnütze Erfindungen. Die knapp 25 Ausflugstipps wurden rein redaktionell mit Unterstützung von 1000things.at gestaltet. Sie sind in und um öffentliche Verkehrsmittel in Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt und Eisenstadt auf über 3.000 Infoscreens zu sehen.

„Um festzustellen, ob es Corona-bedingte Einschränkungen oder Auflagen gibt, haben wir mit vielen Ausflugszielen kurzfristig nochmals Kontakt aufgenommen“, erklärt Infoscreen-Redaktionsleiterin Stefanie Paffendorf. Denn es mussten tatsächlich einige Destinationen wieder aus dem Programm genommen werden, da sie nicht mehr vor dem Herbst öffnen. „Andere freuen sich sehr, dass wir diese Initiative gestartet haben, um das Urlaubs- und Reiseland Österreich abseits touristischer Trampelpfade vorzustellen“, fasst Paffendorf den Rundruf zusammen.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email