Skip to content

Iab austria wählt neuen Vorstand

Auf der Wahlliste der Interessensvertretung der Digitalwirtschaft stehen 18 Kandidaten.
© leisure communications/Christian Jobst

Geschäftsführer Stephan Kreissler, Alexandra Vetrovsky-Brychta und André Eckert

Zwischen 15. und 22. Oktober 2019 wird der Vorstand des interactive advertising bureau austria (iab austria) neu gewählt. 18 Digitalexperten aus Agenturen, Vermarktungs-, Medien- und Digitalunternehmen stellen sich dieser Wahl, die alle zwei Jahre durchgeführt wird. Die Gewählten werden bei der Generalversammlung des iab austria am 24. Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt.

In den letzten zwei Jahren wurde die Interessensvertretung von André Eckert (oe24.TV) und Alexandra Vetrovsky-Brychta (Forum-Verlag) geleitet. Das iab austria hat in diesem Zeitraum an der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung in nationales Recht und an der Ausarbeitung der ePrivacy-Verordnung mitgewirkt. Die Geschäftsführung konnte kürzlich durch ihren Einsatz zudem die Ausweitung der Werbeabgaben auf Digitalwerbung verhindern. Das iab austria arbeitet mit Schwesterverbänden in Deutschland und der Schweiz zusammen. Dadurch konnten mit dem „Digital Marketing – Grundkurs DACH“ ein einheitlicher Ausbildungsstandard erreicht werden.

Iab austria hat 200 Mitglieder, und trägt jährlich den Preis „iab webAD“ aus. Im Jahr 2019 wurden dafür 342 Arbeiten aus der Digitalwirtschaft eingereicht, 153 davon schafften es auf die Shortlist (ExtraDienst berichtete!). Die Auszeichnung wurde in 22 Kategorien vergeben. Die Award-Show fand am 3. Oktober in der Wiener Marx-Halle statt. Weitere Informationen dazu unter www.iab-austria.at/webad/.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email