Skip to content

Httpool launcht AdColony in Österreich

Httpool erreicht mit Video Ads auf AdColony mehr als 2,4 Millionen User im Monat.
© Pixabay

Seit Anfang März 2021 vermarktet Httpool In-App-Videos in verschiedenen Mobile Apps. Dafür ist Httpool eine Exklusivpartnerschaft mit AdColony eingegangen, einem Unternehmen aus den USA. Es hat sich auf Video Advertising in Mobile Apps spezialisiert. Mit der Kooperation wird Httpool als Vermarktungspartner von verschiedenen Plattformen wie Spotify, Twitter, LinkedIn oder Snapchat gestärkt.

Mit den Video-Ads werden 2.4 Millionen User in Österreich erreicht. Mobile Gaming ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen äußerst beliebt. Gespielt wird in der Schule, in der Uni oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Anschauen von Werbespots wird mit extra Leben oder In-Game-Content belohnt. „Und damit ist garantiert, dass die Werbespots auch von Anfang bis zum Ende angeschaut werden und die Konzentration hochgehalten wird. Denn nach dem Werbespot geht’s im Mobile Game gleich weiter“, erklärt Florian Magistris Regional Managing Director Httpool Central Europe.

Das Zielpublikum ist jung. 40 Prozent davon sind 18-34 Jahre alt. Mehr als die Hälfte der Zielgruppe ist männlich. Daran werden die Targeting Möglichkeiten angepasst. In-App-Videos richten sich unter anderem gezielt an Gamer, Technikaffine, junge Mütter, Studierende oder Online Shopper. Dabei wird Geo-Targeting, Device- und Betriebssystem-Targeting oder Wetter-Targeting angewandt. So kann jeder User individuell angesprochen werden.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email