Skip to content. | Skip to navigation

Zunahme bei den Einreichungen zu ORF-AWARDS

 

235 Einreichungen für die ORF-AWARDS

 

Insgesamt 235 Einreichungen verzeichnet die ORF-Enterprise bei den diesjährigen ORF-AWARDS. Eine deutliche Zunahme im Vergleich zum Vorjahr. Die ORF-AWARDS werden im Herbst 2018 im Rahmen der ORF-Programmpräsentation verliehen. Als einziger Award der Kommunikationsindustrie zeichnen sie die Zusammenarbeit von Auftraggebern, Werbe- und Mediaagenturen sowie Produktionsfirmen für große Werbeerfolge aus.

 

In den nächsten Wochen wird eine Expertenjury, die sich aus Auftraggebern, Werbe- und Mediaagenturen sowie Produktionsfirmen zusammensetzt, die Einreichungen in einer Online-Jurierung beurteilen. Die besten Fernseh-Spots werden beim ORF-TOP SPOT mit der ORF-Werbetrommel in den Kategorien „National“ und „International“ ausgezeichnet. Hörbare Werbeerfolge in den ORF-Radios werden mit dem ORF-WERBEHAHN in den Kategorien „National“ und „Regional“ prämiert. Die beste Digital-Werbung im orf.at-Network wird von der Expertenjury mit dem ORF-ONWARD ausgezeichnet.

Bildcredit: ORF Enterprise