Skip to content. | Skip to navigation

Huawei-Mitarbeiter in Polen verhaftet

 

Huawei-Mitarbeiter in Polen festgenommen

 

Nachdem sich die USA seit langem auf den chinesischen Handygersteller eingeschossen haben, erreicht der Konflikt nun auch Europa. In Polen ist am Freitag ein HGiawei-Mitarbeiter unter dem Vorwurf der Spionage festgenommen worden. Der chinesische Netzausrüster und Mobilfunkkonzern hat seinen chinesischen Mitarbeiter inzwischen entlassen. Bei dem Mann soll es sich laut polnischen Medienberichten um den Vertriebsleiter der polnischen Huawei-Niederlassung handeln.

 

Huawei teilte mit, man habe mit der sofortigen Entlassung Schaden vom Ruf des Unternehmens abwenden wollen. Das Unternehmen wies darauf hin, dass die dem Mitarbeiter vorgeworfenen Handlungen nicht in Bezug zum Unternehmen stünden. Ein Mitarbeiter der chinesischen Botschaft in Polen sagte laut CNN, man sei wegen des Vorfalls sehr besorgt und habe auch um konsularischen Besuch für den Inhaftierten gebeten.

Bildcredit: pixabay