Skip to content

Guerilla-Marketing beim Sommergespräch

Das Elefantentröten beim ORF-Sommergespräch war ein Werbegag einer Getränkefirma.
© ORF/Hans Leitner

Ein Werbegag wurde in das ORF Sommergespräch mit Pamela Rendi-Wagner und Tobias Pötzelsberger eingeschleust

Zu Beginn des ORF-„Sommergesprächs“ mit SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner am Montagabend war im Hintergrund mehrfach das Trompeten von Elefanten zu hören. Dabei handelte sich nicht etwa um Tierschreie aus dem Tiergarten Schönbrunn, sondern um eine Werbeaktion eines Getränkeherstellers, wie am Dienstag klar wurde. Die Sommergespräche werden in den Interspot-Studios auf der Breitenfurter Straße produziert. Die sind, im Gegensatz zum ORF-Zentrum am Küniglberg, nicht in der Nähe des Schönbrunner Zoos.

Mit der Aktion wollte der Wiener Getränkehersteller auf einen Energydrink – der einen Elefanten als Logo hat – aufmerksam machen. Um die Geräusche einzuspielen, sei man mit einer großen Box im Auto an das Gelände, in dem die Sendung aufgenommen wird, herangefahren, erklärte der Firmengründer.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

APA  / RED

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email