Skip to content

Gruner + Jahr trennt sich von Frankreichgeschäft

Konzentration auf den deutschen Markt
© Gruner + Jahr

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr trennt sich von seiner französischen Magazinsparte. Am Montag wurde das Tochterunternehmen Prisma Media an den französischen Medienkonzern Vivendi verkauft, wie Gruner + Jahr mitteilte.

Von Vivendi hieß es in einer Mitteilung, man wolle durch den Kauf von Prisma Media mit 1.200 Mitarbeitern die Aktivitäten im Mediensektor stärken.

Damit zieht sich Gruner + Jahr aus einem weiteren Zeitschriftenmarkt im Ausland zurück. Schon länger ist anvisiert, sich auf den heimischen Markt zu konzentrieren. Auch aus den Märkten unter anderem in den Niederlanden, Spanien und Österreich hatte sich der Verlag schon zurückgezogen.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email