Skip to content

Grimme-Institut nominiert Tiktok- Kanäle

Corona-Formate und Podcast im Rennen um den Grimme Online Award.
© Pixabay

Wie das Grimme- Institut am Donnerstag mitteilte, sind unter den Nominierten für den Grimme Online Award erstmals auch Formate aus Tiktok. Die Video-App gehört dem chinesischen Konzern Bytedance. Insgesamt wurden 28 Angebote für den Grimme Online Award nominiert. 

Unter anderem ist der Tiktok- Kanal der „Tagesschau“ im Rennen um die Auszeichnung. Außerdem nominiert wurde der Moderator Niklas Kolorz, der auf seinem Kanal komplizierte Wissensthemen verständlich aufbereitet. Den Auftritt der „Tagesschau“ auf der Plattform würdigte das Grimme-Institut mit den Worten: „Die ‚Tagesschau‘ bietet auf ihrem Tiktok-Kanal Nachrichten in maximal einer Minute – und den plattformtypischen Quatsch.“ 

Am 17. Juni sollen die Gewinner des Grimme Online Award bekanntgegeben werden. Möglich sind bis zu neun Preisträger.

APA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email