Skip to content

Googles „Showcase“ startet in Österreich

Das "News Showcase"-Programm beinhaltet unter anderem Präsentationsflächen auf Google News.
@Pixabay

Google hat mit rund 125 Milliarden Euro den weitaus größten Werbeumsatz weltweit, ein Vielfaches der größten Medienkonzerne.

„Google News Showcase“ nennt der Weltwerbemarktführer sein Kooperationsangebot für Medienunternehmen. Mittwoch startete der Showcase nun auch in Österreich als dem neunten Staat weltweit im Programm. Der „Showcase“ bedeute für Kooperationspartner bekanntere, gestaltbare Präsentationsflächen in Google News und Google Discover mit Formaten wie Timelines und Tageszusammenfassungen. Die kurzen Teaser-Beiträge auf der Plattform sollen wie bisher auf die Webseiten der Medienhäuser verlinken. Abogewinnung und Registrierung stünden zudem im Vordergrund, und es gebe „Lizenzgebühren für Medieninhalt“. In Österreich sind zum Start sieben Verlagspartner an Bord mit insgesamt zwölf Medien. Das sind Russmedia (Vorarlberger Nachrichten, Vienna.at), Moser Holding (Tiroler Tageszeitung), RMA (Bezirksblätter), Salzburger Nachrichten, Oberöstereichische Nachrichten, Kurier und der Standard.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email