Skip to content. | Skip to navigation

Microsoft verzeichnet hohe Gewinne

 

Microsoft: Cloud-Dienste und Office 365 sorgen für kräftige Zuwächse

 

Florierende Cloud-Dienste und gefragte Büro-Software haben Microsoft im Sommer zu deutlich mehr Gewinn und Umsatz verholfen. Im ersten Geschäftsquartal (bis Ende September) des Microsoft-Geschäftsjahrs legte der Gewinn im Jahresvergleich um rund ein Drittel auf 8,8 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 7,7 Milliarden Euro, zu. Das teilte Microsoft am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit. Die Umsätze kletterten um 19 Prozent auf 29,1 Milliarden US-Dollar.

Vorstandschef Satya Nadella sprach von einem "großartigen Start ins Geschäftsjahr 2019". Die Ergebnisse seien das Resultat von Innovationen und dem Vertrauen, das Kunden in den Konzern hätten, sagte Nadella. Die Zahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten klar, das kam auch bei Anlegern gut an. Die Aktie schoss nachbörslich mit rund drei Prozent ins Plus. Seit Jahresbeginn hat der Kurs um 19 Prozent zugelegt.

Bildcredit: pixabay