Skip to content

„Gemeinsam Durchstarten“ mit ÖBB

Mit der neuen Kampagne möchte man Zuversicht und Hoffnung ankurbeln.
© YouTube / Screenshot

Die Kampagne legt unter anderem auch den Fokus auf einen Online-Auftritt.

Die Corona-Krise begleitet jeden nun seit über einem Jahr und prägt weiterhin maßgeblich den Alltag. Auch die kommenden Wochen und Monate werden die Appelle noch an ein gemeinsames Durchhalten und Zusammenstehen gehen. Genau hier möchten das Werbeteam der ÖBB und die Kreativagenturen AANDRS und Papabogner für die neue ÖBB-Kampagne „Gemeinsam Durchstarten“ ansetzen.

Botschaften an die Emotionen

Die 360-Grad-Kampagne setzt auf die Emotionalisierung der Botschaften und soll dadurch eine breite Sichtbarkeit in der österreichischen Bevölkerung schaffen. Dabei möchte man vor allem eine emotionale und motivierende Stimmung vermitteln. Zum Kampagnen-Auftakt wird über die Sonderwerbeform „Daumenkino“, die Storyline des TV-Spots in Printmedien fortgeführt. Out-Of-Home-Maßnahmen verlängern die Kampagne in der mobilen Zielgruppe, in Form von Plakat-Dominanzen und digitaler ÖBB Railscreens sowie aufmerksamkeitsstarken Sonderflächen.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email