Skip to content

Garden & Home Blog Award

„Vanillaholica“ erhält HYGGE- Nachhaltigkeitspreis
© Deutsche Medien-Manufaktur (DMM), HYGGE

Vivien Belscher erhält für ihren Blog „Vanillaholica“ den HYGGE-Nachhaltigkeitspreis im Rahmen des Garden & Home Blog Award

Im Rahmen des „Garden & Home Blog Award“ wurde am vergangenen Wochenende der HYGGE- Nachhaltigkeitspreis 2021 verliehen. Mit diesem Award sollen Blogs ausgezeichnet werden, die sich mit nachhaltigen Themen beschäftigen. Die diesjährige Gewinnern des Preises ist Vivien Belscher mit ihrem Blog „Vanillaholica“. „Ob es um pflanzliche Ernährung geht oder darum, wie man den eigenen Kleiderschrank auf eine nachhaltige Capsule Wardrobe umstellt, ob Umgang mit Sexismus im Alltag oder einfache niedrigschwellige Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag: Vivien Belscher bespielt auf ihrem Blog und über ihren Instagram-Account die aktuellen und relevanten Themen. Immer persönlich, unterhaltsam, vielseitig, ohne Scheu und mit viel Wissen. Die Bildsprache ihres Blogs hat unverkennbar eine eigene Handschrift, wirkt modern und authentisch zugleich. Man merkt: Die Studentin der Umweltbiotechnologie hat eine klare Haltung und vertritt diese auch fundiert und ohne erhobenen Zeigefinger. Gesellschaftlich wichtige Themen bespricht sie außerdem mit Zwillingsbruder Maximilian im gemeinsamen Podcast ‚befristet bewölkt‘. Vor allem aber passt ihre zugewandte Art Nachhaltigkeitsthemen in die Öffentlichkeit zu bringen, genau zu Hygge“, so die Begründung der Jury.

In der März-Ausgabe rief die Hygge- Redaktion die Leser dazu auf, über Social Media- Kanäle ihre liebsten Nachhaltigkeitsblogger zu nominieren. In die Endrunde schafften es „Vanillaholica“, „InCapitalLetters“ und „The OGNC“. Ausschlaggebende Kriterien bei der Entscheidung waren das Blog-Design, die Text- und Bildqualität, Nutzwert und die Einordnung der Themen. Darüber hinaus spielte eine Rolle, inwieweit der Blog wertvolle sowie praktikable Anregungen für mehr Nachhaltigkeit im Alltag bietet und inwiefern der Blog Aufklärungsarbeit betreibt sowie ein Bild vom großen Ganzen liefert. „Nachhaltiger Konsum liegt uns bei HYGGE am Herzen, aber auch ein bewusster Umgang in unserem Miteinander. In unserer Rubrik ‚Ideen für eine bessere Welt‘ stellen wir regelmäßig Menschen vor, die mit viel Eigeninitiative, Freude und Durchhaltevermögen die Welt ein bisschen besser machen. Entweder, weil sie für mehr gesellschaftliche Gerechtigkeit und Teilhabe sorgen oder, weil sie sich mit anderen für die Natur einsetzen. Wir bei HYGGE finden: Gerade in einer komplexen Zeit wie dieser brauchen wir Vorbilder, die uns inspirieren. Nur so merken wir, wieviel Gutes man zusammen auf die Beine stellen kann“, so Merle Wuttke, HYGGE- Redaktionsleiterin. 

 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email