Skip to content

Fünf Mal Gold für Russmedia

Die International News Media Association (INMA) gibt die Gewinner der Global Media Awards 2021 bekannt.
© Russmedia

Das Vorarlberger Medienunternehmen Russmedia wurde von der internationalen Jury des Weltmedienverbands mit fünf Gold-Awards, zwei Silber-Awards und drei Bronze-Awards ausgezeichnet.

„Das vergangene Jahr war für alle nicht einfach. Wir haben uns auf Innovationen und gesellschaftlichen Zusammenhalt konzentriert: Initiativen wie #vorarlberghältzusammen, das VOL.AT-Loyalitätssystem ‚Ländlepunkte‘ und das erfolgreiche Videoformat ‚Vorarlberg Live‘ zeigen die Kreativität und Umsetzungskraft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Gerold Riedmann, Russmedia-Geschäftsführer und VN-Chefredakteur.

Die International News Media Association (INMA) mit Sitz in Texas (USA) kürt seit 1937 jährlich die innovativsten Medienprojekte aus der ganzen Welt. Die dabei verliehenen Global Media Awards sind die Oscars der Newsmedia-Industrie. Per Live-Stream wurden die Gewinnerprojekte in 20 Kategorien und drei Genres (regionale Marken, nationale Marken und Gruppen) bekanntgegeben. Die eingereichten Projekte wurden in fünf Kriterien bewertet: „Innovation und Best Practices bei Nachrichtenmarken“, „Optimierung der Nutzung von Medienplattformen“, „Abonnements“, „Geschäftsentwicklung“ sowie „Daten und Erkenntnisse“.

10. 6. 2021 / gab

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email