Skip to content. | Skip to navigation

Facebook überprüft nun auch Fotos

 

Facebook überprüft nun auch Fotos auf Fake News-Verdacht

 

Fake News stellen ein immer größer werdendes Problem auf Facebook dar und bisher haben die Betreiber der Plattform noch keinen komplett zufriedenstellenden Weg gefunden, dagegen vorzugehen. Nichtsdestotrotz ist man bemüht. In seinem Newsroom gibt das Social Media-Netzwerk bekannt, dass die Faktenüberprüfung, die bisher nur auf Artikeltexte bezogen war, nun auch Fotos und Videos umfassen soll.

 

Das Prozedere ist in etwa dasselbe wie bei der Überprüfung von Artikeln. Potenziell falscher Content wird zu sogenannten Fact-Checkers geschickt, beziehungsweise diese können selbstständig darauf zugreifen und ihn überprüfen. Die Methoden, um festzustellen, ob es sich wirklich um Fakes handelt, basieren vor allem auf dem journalistischen Recherchehandwerk und Erfahrung.

Bildcredit: pixabay