Skip to content

Facebook droht EU-Wettbewerbsverfahren

Konkurrenten reichten Beschwerden gegen das 2016 eröffnete Marktplatz-Geschäft ein
© Pixabay

Kleinanzeigen-Anbieter beschwerten sich darüber, dass Facebook seine Marktmacht ausnützt

Insidern zufolge dürfte das weltgrößte Internetnetzwerk Facebook in den kommenden Wochen das erste Mal mit Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht in der Europäischen Union konfrontiert werden. Laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person stehen Beschwerden von Konkurrenten des Marktplatz-Geschäfts im Zentrum.  Das Marktplatz-Geschäft des US-Technologiekonzerns zählt inzwischen 800 Millionen Nutzer in 70 Ländern. Kleinanzeigen-Anbieter haben sich Insidern zufolge beschwert, dass Facebook seine Marktmacht ausnutzt, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen.
APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email