Skip to content

Europäischer Mediengipfel in Lech

Wegen der anhaltenden Pandemie wird auch der alternative Apriltermin auf Ende des Jahres verschoben.
© Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel (deutscher Bundesaußenminister a.D., Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V.) hat seine Teilnahme am 14. Europäischen Mediengipfel in Lech am Arlberg im Dezember 2021 zugesagt.

Der Blick der Veranstalter richtet sich mit Zuversicht auf den neuen Termin für den Gedankenaustausch internationaler Meinungsbildner, der von 2. bis 4. Dezember 2021 in Lech am Arlberg stattfinden soll.

Ihre Teilnahme für Dezember 2021 bereits zugesagt haben u.a. der österreichische Arbeitsminister Martin Kocher, die Publizistin Lisz Hirn, der Politologe Peter Filzmaier, der Vizepräsident des Europäischen Parlaments Othmar Karas sowie der ehemalige deutsche Außenminister Sigmar Gabriel.

Über den Europäischen Mediengipfel

Seit dem Gründungsjahr 2007 bildet der Europäische Mediengipfel in Lech am Arlberg einen Rahmen für Diskussionen, in denen umfassende Einblicke und Ausblicke in die turbulente Welt der Medien, die europäische Politik und die wirtschaftlichen wie gesellschaftspolitischen Zusammenhänge der europäischen Lebensrealität geboten werden sollen.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email