Skip to content

Erstes Weltall-Selfie

Technik-Coup: Cara Delevingne wird von Samsung auf eine intergalaktische Mission geschickt.
© Samsung

Unter dem Projektnamen „Space-Selfie“ bringt Samsung Electronics das Galaxy S10 5G in die Stratosphäre. Damit soll Model und Schauspielerin Cara Delevingne das weltweit erste Selfie aus dem Weltall schießen.

Teil der Kampagne ist auch ein Gewinnspiel, bei dem Samsung-Smartphone User ihr eigenes Space-Selfie bekommen können. Dafür lädt man ein Bild auf die „Mission Control“-Website von Samsung hoch – nach dem Zufallsprinzip werden dann Bilder ausgewählt, die auf dem Bildschirm eines Galaxy S10 5G, mithilfe eines Helium-Hochdrucksballons, in die Statosphähre steigen sollen. Das Smartphone wird nach Plan mehr als 200 Stunden in der Stratosphäre verbringen und in dieser Zeit zahlreiche Space-Selfies versenden. Diese können dann beispielweise auf Social Media geteilt werden.

Cara Delevigne über ihre Aufgabe: „Ich liebe die Vorstellung ins Weltall zu reisen und kann es kaum erwarten, der erste Mensch zu sein, der ein Selfie aus dem Weltraum verschickt. Ich tüftle schon daran, wie ich dieses Selfie zum aufregendsten Foto machen kann, das ich je aufgenommen habe. Am meisten freue ich mich zu sehen, wie meine Fans die Challenge annehmen und ihre Selfies im Weltall inszenieren.“

 

Samsung SpaceSelfie CaraDelevingne 02 17. Juni 2021
© Samsung

Samsung will mit der Aktion ihren Pioniergeist demonstrieren und die grenzenlosen Möglichkeiten der Mobiltechnologie zeigen. „Um die großartigen Dinge zu feiern, die auf Samsung Displays dargestellt werden, haben wir beschlossen Selfies auf ein neues Level zu heben und den Menschen zu ermöglichen, ihr Gesicht ins Weltall zu bringen“, so Benjamin Braun, Chief Marketing Officer, Samsung Europe. „Wir erweitern ständig die Grenzen des Möglichen. Mit dem Space-Selfie zeigen wir, dass Samsung Technologien auch Unglaubliches zur Realität werden lassen – sogar am Rande des Weltraums.“

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email