Skip to content

Erste Digital Live Marketing Agentur startet

KESCH digital möchte sich als erster Anbieter digitaler Eventtools positionieren.
Caroline Piller - Lyne Photography

V.l.n.r.: Mario Flieger (Gesellschafter), Marlies Espejo (Grafik), Thomas Kenyeri (Gesellschafter), Lukas Schütz (Geschäftsführer), Rubina Kohi (Beratung), Andreas Braumann (Geschäftsführer), Rene Nemeth (Gesellschafter)

Gesellschafter Thomas Kenyeri startet dieser Tage mit der ersten Digital Live Marketing Agentur „KESCH digital“. Sie ermöglicht Erlebnisse wie Augmented Reality Fotoboxen, Virtuel Reality Inszenierungen oder Instagram Walks. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die bisher analogen Geschäftsfelder in der Live-Marketing Branche zu digitalisieren und mit unseren Kunden völlig neue digitale Inszenierungen und Möglichkeiten zu entwickeln. KESCH digital ist mit allen dafür nötigen Technologien gewappnet“, erläutert Thomas Kenyeri, Gesellschafter von KESCH digital, die Positionierung des Unternehmens.

Laut Kenyeri wünschen sich Kunden wie Coca-Cola, Hendrick’s Gin oder Römerquelle innovative Inszenierungen, die abseits der klassischen Live-Marketing-Pfade begeistern. „Wir sehen uns mit KESCH digital als One-Stop-Shop für bereits bekannte digitale Tools aber auch als Entwickler ganz neuer „Gamechanger“ Technologien“, so Kenyeri weiter.

„Mittels der selbst entwickelten Augmented Reality Fotoboxen können die Gäste jetzt in völlig neue Welten eintauchen, sich in ihre Idole verwandeln oder als Sportbegeisterte im Lieblingsdress Farbe für den Lieblingsverein bekennen. Mittels QR Code lässt sich das Foto sofort auf dem Smartphone öffnen und direkt in sozialen Netzwerken teilen“, skizziert Geschäftsführer Lukas Schütz eines der beliebtesten Tools.Solche Tools wurden laut Kenyeri beispielsweise beim Weltgurkentag für Hendrick’s Gin umgesetzt. Denn da wurden Gurken-Gutscheine online und analog verteilt. Mittels auf dem in verschiedenen Kanälen platzierten unterschiedlichen QR-Codes ließ sich genau tracken, von welchem Medium wie viele Gutscheine eingelöst wurden. „Dadurch lassen sich wertvolle Schlüsse ziehen, um Kampagnen noch besser zuspitzen zu können“, erklärt Kenyeri. KESCH digital kann auch im Bereich Chatbots für Websites maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

Eigentümer von KESCH digital ist die SPLESH Group, die mit Splashline und Summer Splash bereits zahlreiche Einsatzmöglichkeiten digitaler Tools erfolgreich getestet hat.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email