Skip to content

Erste Bank zelebriert 200-Jahr-Jubiläum

Veritables Jazz-Erlebnis vom Feinsten im Rahmen der Feierlichkeiten der Bank.
© MG Mediengruppe

Dass die ExtraDienst-Chefredaktion doch noch in den Genuss eines der famosesten Jazz-Konzerte kam, die Österreich je gehört hat, verdanken wir Yvonne Allinger. Die – mittlerweile Bank intern aufgestiegene – Ex-Filialleiterin unserer Erste Bank (die MG Mediengruppe hat dort ihr Firmenkonto) hat das Unmögliche möglich gemacht. Wie es dazu kam: Wir hatten für das 200-Jahr-Fest der Erste Bank zugesagt. Dann aber wegen einer Reise absagen müssen. Die war schon früher zu Ende. Also sich erneut am letzten Tag anmelden. Geht üblicherweise gar nicht. Bei Allinger schon: In letzter Sekunde gab es zwei Logenplätze für die ExtraDienst-Chefredaktion. Und dort ein veritables Jazz-Erlebnis vom Feinsten. Das Wolfgang Muthspiel Large Ensemble feat. Ambrose Akinmusire spielte im Großen Saal des Wiener Konzerthaus auf. Wolfgang Muthspiel an der Gitarre und Ambrose Akinmusire an der Trompete begeisterten das Publikum mit ihrem elegant-fließendem Stil und dem oft lyrischen, zurückhaltenden Klang.

Hinterramskogler 430 134 20191005 2. Dezember 2021
Andreas Treichl, Generaldirektor der Erste Group © Daniel Hinterramskogler und Team
screenshot 1 2. Dezember 2021
Ein multimediales Erlebnis bereits im Eingangsbereich

screenshot 2 2. Dezember 2021

 

ganz links Yvonne Allinger credit Norbert Novak Kopie 2. Dezember 2021
Yvonne Allinger von der Erste Bank © Norbert Novak

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email