Skip to content

Entscheidung über Trumps Facebook-Profil

Das Facebook-Profil des ehemaligen US-Präsidenten ist im Jänner gesperrt worden.
© Pixabay

Am Mittwoch könnte Trump Facebook-Profil wieder freigegeben sein.

Am Mittwoch soll nun geklärt werden, ob Donald Trump weiterhin von Facebook verbannt bleibt. Dazu beruft das weltweit größte Online-Netzwerk ein unabhängiges Aufsichtsgremium ein. Dieses könnte die Entscheidung des Managements aufheben und Trumps Profil wieder freigeben. Grund für Trumps Verbannung waren seine Postings nach dem Sturm auf das Kapitol durch Seine Anhänger. Der ehemalige Präsident habe in diesen seine Sympathien für die Angreifer bekundet und weiterhin behauptet die Wahl sei manipuliert gewesen.

Von Twitter verbannt

Zuvor wurde Trump schon auf Twitter gesperrt. Twitter machte im Gegensatz zu Facebook klar, dass der Ex-Präsident auf der Plattform gesperrt bleiben wird. Anders als Twitter hat Facebook ein Aufsichtsgremium bestehend aus Rechtsexperten, ehemaligen Politikern und Aktivisten. Dieses sogenannte Oversight Board hatte schon in der Vergangenheit mehrere Sperren wieder Rückgängig gemacht.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email