Skip to content

Einreichfrist für Effie-Award verlängert

Die effizientesten, kreativsten Kampagnen können noch bis 26. Juli hochgeladen werden.
© Effie/IAA

Effie-Kampagne 2019

Der Effie-Award des Austrian Chapters der International Advertising Association (IAA) zeichnet seit 1968 die Kampagnen aus, die am Markt am Wirksamsten sind und zum ökonomischen Erfolg des Unternehmens maßgeblich beitragen. Dieses Jahr kann in 16 Kategorien eingereicht werden. Dabei gibt es zwei neue branchenübergreifende Kategorien: Activation und Employer Branding. Bei Activation geht es um die Aktivierung einer zeitlich begrenzten Promotion, Aktionswoche oder Wahlkampagne. Das Ziel ist in dem Fall die Marktleistung in Form von Käufen, Anzahl von Teilnehmern oder Erhalten von Wählerstimmen. Employer Branding hingegen hilft einem Unternehmen dabei, sein Image nachhaltig positiv zu etablieren und so als attraktiver Arbeitgeber aufzutreten, auch interne Kommunikationsmaßnahmen tragen dazu bei.  In dieser Kategorie geht es um Wahrnehmung, Glaubwürdigkeit, Bekanntheit, Vertrauen, Unterstützungsbereitschaft des Unternehmens, Feedback von Mitarbeitern und Bewerbern, Personalfluktuation und ähnliches.

Außerdem wird dieses Jahr erstmals der „IAA Audience Corona Award“, powered by ORF-TVthek, ausgetragen. Bei diesem Publikumspreis wird der Sieger digital durch ein Online-Voting ermittelt. Wegen der Covid-19 Pandemie wurde die Einreichfrist bis zum 26. Juli verlängert. Die Effie-Award-Show ist für den 18. November 2020 geplant. Weitere Informationen unter www.iaa-austria.at/effie-3/die-effie-awards.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email