Skip to content. | Skip to navigation

Facebook stellt Apps ein

 

Facebook trennt sich von Apps

 

Facebook will bis Ende September insgesamt drei Apps und Services deaktivieren. Geschlossen wird in den nächsten Wochen unter anderem der Dialer Hello. Ebenso zurückgezogen wird die Fitness APP Moves. Facebook hatte den finnischen Entwickler hinter der Tracker-Anwendung 2014 übernommen und die Fitness-App weitergeführt. In ihrer Hochzeit verzeichnete sie vier Millionen Downloads. Die Zahlen sind aber seitheit eingebrochen. Geschlossen wird auch tbh, eine Social-Media-App für High-School-Schüler in den USA. Die erst im September 2017 gestartete Software wurde bereits einen Monat darauf von Facebook übernommen. Laut Facebook wird tbh aufgrund von zu geringen Nutzerzahlen nun wieder eingestellt.

Bildcredit: pixabay