Skip to content. | Skip to navigation

Umfrage

Sport-Journalisten
Bitte nur einmal in 24 Stunden abstimmen - der Vote-Button verschwindet in dieser Zeit.
Danke für Ihr Fair-Play.
Michael Berger ORF

Schlitterte 110 Mal für den WEV aufs Eis, studierte Jus und bildete nebenbei ein Interesse für Hockey, Tennis, Judo, Rudern, Reiten und Trabfahren aus. Das ORF-Urgestein weiß, wovon er spricht. Und erinnert sich – im Kurzsport – mit Wehmut. Wertschätzend!

Vote
Ernst Hausleitner ORF

Es erfordert Mut. Und der soll belohnt sein. Erstens: In die Fußstapfen von Heinz Prüller in der Formel-1-Berichterstattung des ORF zu treten. Zweitens: Weiterhin über die Formel 1 zu berichten. Drittens: Einen zappeligen Alex Wurz zu ertragen. Rrrrrrrrummm!

Vote
Martin Konrad Sky Austria

Es kann nicht jeder Fußball- Kommentare wie Olli Kahn abgeben; war auch nicht jeder Goalkeeper bei Bayern München. Doch sehen Sie online nach, wie der Sky-Moderator von „Talk und Tore“ bei einem 2:2 gegen Belgrad einmal mehr das Salzburger Aus in der CL-Qualifikation erlebt hat! Emotional!

Vote
Christian Nehiba Servus TV

Früher als Moderator bei Fußball-WM und Olympia für ORF, Premiere und ATV tätig, hat sich der 51-Jährige heuer von Puls 4 zu ServusTV gehantelt. Als Sportchef. Obwohl er viel lieber Kabarettist wäre. Amüsant!

Vote
Adi Niederkorn Radio Wien

Wer erinnert sich noch daran, wie er 1985 im Radio das Wunder von Hütteldorf miterlebte und die Rapid-Elf nach einem 0:3 in Dresden mit einem 5:0 im Rückspiel die Ostdeutschen nach Hause schickte? Das Radio hat seitdem eingebüßt. Niederkorn hält den Grün-Weißen dennoch die Stange. Auf Radio Wien. Röhrend!

Vote
Oliver Polzer ORF

Betriebswirtschaft war nicht sein Ding, internationaler Sport umso mehr. Seine Zuflucht 1996 in die ORF-Sportredaktion hat er seitdem als Nachfolger von Robert Seeger mit eloquenten Abfahrten und Slaloms quittiert. Schlängelt sich auch durch Fußball und Tennis. Und moderiert „Sport am Sonntag“. Beredt!

Vote
Andrea Schlager Servus TV

Kann eine steirische Lady in der Männerdomäne reüssieren? Definitiv. Andrea Schlager kann’s. Sie präsentiert seit zwei Jahren bei ServusTV das Format Red Bull TV. Moto-GP-Ass Jorge Lorenzo hat sie auch ernst genommen – ihr bisher bestes Interview. Schlag(er)fertig!

Vote
Walter Reiter & Michael Eschlböck Puls 4

Das Kommentatoren- Duo liefert jeden Sonntag heitere Pointen und detailverliebte Taktikanalysen zu den American Football-Spielen auf Puls4. Die Romy-Titelträger erfreuen sich steigender Einschaltquoten. Touchdown!

Vote
Irene Santovac-Friedl Österreich

Früher als Reporterin auf jeder Skisprung- Schanze aktiv, ist sie nun als erste weibliche Leiterin eines Sport- Ressorts bei einer Tageszeitung gelandet. Segelt nach vorn bei Österreich. Im Aufwind!

Vote
Thomas Trukesitz Sky Austria

Der seit 2000 für den Pay-TV-Sender Sky Austria tätige Moderator macht aus der heimischen Fußball-Bundesliga eine Unterhaltungs- Show. Als „Head of Livesport“ philosophiert er mit einem langhaarigen Alfred Tartar, bändigt einen kurzhaarigen Hans Krankl. Oder gibt mit Toni Pfeffer einen Elfmeter. Anpfiff!

Vote
Rainer Pariasek ORF

Für die einen einen Schuss zu arrogant, für die anderen die unumstrittene Nummer eins unter den Sport-Kommentatoren. Bemüht sich, neben Herbert Prohaska gute Figur bei der Fußball-Analyse zu machen und ist per du mit allen Stars im Skizirkus. Polarisierend!

Vote
Alina Zellhofer ORF

Brilliert in der ORF-Sportberichterstattung und durchbrach die bisherige Männer-Domäne Fußball. Als eine der Anchors lieferte sie im Sommer bei der Fußball-WM in Russland eine bravouröse Leistung ab. Souverän!

Vote