Skip to content. | Skip to navigation

Umfrage

Kultur-Journalisten
Bitte nur einmal in 24 Stunden abstimmen - der Vote-Button verschwindet in dieser Zeit.
Danke für Ihr Fair-Play.
Brigitte Borchhardt-Birbaumer Wiener Zeitung

Ja, es gibt auch die Malerei, das Bühnenbild, die Ausstellung. Und niemand reflektiert darauf dienstbeflissener als die Kunsthistorikerin, die seit 1990 die Kulturredaktion der Wiener Zeitung befruchtet. Fachkundig!

Vote
Elfriede Hammerl profil

Schreibt seit 1984 Kolumnen für Gott, die Welt und das profil. Nebenbei Theaterstücke, Kabarett-Texte, Kurzgeschichten, Drehbücher und Romane. Und Parolen wie: „Wir lassen sexuelle Übergriffe nicht mehr als Ausdruck schmeichelhaften Begehrens durchgehen.“ Feminin!

Vote
Christoph Hirschmann Österreich

Bestens vertraut mit den Brettern, die die Welt bedeuten – hat vor seiner Tätigkeit als Kulturchef bei Österreich gemeinsam mit Elisabeth Hirschmann-Altzinger die „Bühne“ herausgebracht. Erfahren!

Vote
Norbert Mayer Die Presse

Das Feuilleton der Presse hat es ihm seit 2003 angetan. Und wir sind es seitdem. Insbesondere. „Schweigekanzler“ ist das Wort des Jahres? „Bam, Oida! War der Basti echt arg mundfaul?“, frägt uns Mayer. Und: „Das könnte Wolfgang Schüssels Ruhm schmälern.“ Bissig!

Vote
Barbara Rett ORF

1988 diskutierte sie noch im „Club 2“ über Homoehe und Magersucht. Ende des Jahrtausends brachte sie der ZiB schon Kulturnachrichten bei. Und seit 2008 gibt es kein Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker mehr ohne ihren ORF-Kommentar. Glamourös!

Vote
Christian Schachinger Der Standard

Musik ist seine Ersatzreligion. Er scheut als Musikexperte des Standard auch vor einer Konfrontation mit Hubert von Goisern nicht zurück. Ansonsten geht es in seiner Kolumne „Daneben gehen“ gerne auch um Alltägliches. Konfrontativ!

Vote
Heinz Sichrovsky ORF III

Wenn einer das Wortspiel wahrhaftig spielerisch beherrscht, mit kleinen, feinen Untertönen seine Untergriffe platziert und sich mit lächerlichen Worthülsen – von ihm abgeschossen zu Patronenhülsen mutiert – auf die Gehirne der von ihm Verlachten einschießt, dann sprechen wir von Heinz Sichrovsky. Hülsenfrucht!

Vote
Clarissa Stadler ORF

Seit 1997 integraler Part der ORF-Fernseh- Kulturredaktion. Moderiert den „Kulturmontag“ und die „matinee“ für 3Sat sowie den Ingeborg-Bachmann-Preis aus Klagenfurt. Verleiht der ORFKultur seit Jahren ein besonderes Fluidum. Einladend!

Vote
Guido Tartarotti Kurier

Baujahr 1968, seit 1990 mit dem Kurier eng verbunden, neun Jahre davon als Chefredakteur der internen Kulturredaktion. Seine Beiträge zählen nach wie vor zum Erfrischendsten, das in Form einer Kolumne in einer heimischen Tageszeitung Kultur und Alltag reflektiert. Charmant!

Vote
Martin Traxl ORF

Der gebürtige Kärntner werkt seit 1985 für den ORF, ist seit 2007 als dortiger „Kulturchef“ etabliert und präsentiert seitdem den Kulturmontag sowie die matinee. Gefällt in einer gut getroffenen Distanziertheit, macht kein Theater aus dem Theater. Leporello...

Vote