Skip to content. | Skip to navigation

Umfrage

Chefredakteure Tageszeitungen
Bitte nur einmal in 24 Stunden abstimmen - der Vote-Button verschwindet in dieser Zeit.
Danke für Ihr Fair-Play.
Niki Fellner Österreich

Wer so wie er neben einer überragenden Vater-Persönlichkeit bestehen muss, der geht entweder unter oder wächst. Fellner jr., abgehärtet durch den täglichen Alltags-Stress-Wahnsinn, hat seine eigene Marke kreiert. Chapeau! Emanzipiert!

Vote
Walter Hämmerle Wiener Zeitung

Einen Plan, wie es mit der Wiener Zeitung nach dem Wegfall von Zwangsinsertionen im dortigen Amtsblatt weitergehen soll, gibt es noch nicht. Aber einen neuen Chefredakteur seit Oktober. Der Vorarlberger – seit 2002 Mitglied der Redaktion – setzt auf Qualitätsjournalismus. Traditionell!

Vote
Klaus Hermann Kronen Zeitung

„Im Geiste von Hans Dichand“ seit 2015 auf dem Chefposten der Kronen Zeitung, genauer: „Stellvertreter des Chefredakteurs“. Hat das Layout des Boulevardblattes adaptiert. Und will die Marke weiter quer über alle Kanäle verschränken. Vordenker!

Vote
Martin Kotynek Der Standard

Steile Karriere, die den 35jährigen Wiener als „erfahrenen Blattmacher und Digitalprofi“ bezeichnen ließ. Ein Zitat von Oscar Bronner, der ihn Ende 2017 zum neuen Chefredakteur bestellte. Mit den digitalen Möglichkeiten experimentiert hat er zuvor für Zeit Online – jetzt macht er das für das lachsrosa Blatt. Innovator!

Vote
Christian Nusser heute

Nicht jedem schmeckt die leichte Kost von heute. Aber alle, die das Handwerk kennen, amüsieren sich täglich über die witzigsten, überraschendsten, pointiertesten Headlines des Landes. Nussers OEuvre ist täglich ein Muss. Sprachwitzig!

Vote
Hubert Platter Kleine Zeitung

Kärntner Edelfeder, die lieber die Kleine Zeitung schreibt als auf Facebook liked. Denn: „Es geht mir auf den Zeiger, getrackt zu werden, nur damit irgendwelche machtbesoffenen (...) Bürscherln und Ruderleiberl- Monopolisten (...) aus digitalen Fußabdrücken ein Auffälligkeitsprofil für Werbung basteln.“ Kontrapunkt!

Vote
Manfred Perterer Salzbuger Nachrichten

Trat 2006 die Nachfolger von Ronald Barazon als Chefredakteur der Salzburger Nachrichten an. Und Schreiben liegt ihm im Blut: Verfasste schon 12jährig Fußballberichte im Heimatort und gründete die erste Gratiszeitung Tirols. Für die SN ist er seit 1985 tätig, fünf Jahre lang auch als Brüssel-Korrespondent. Engagiert!

Vote
Gerold Riedmann Vorarlberger Nachrichten

Der Vorarlberger machte erste Schritte bei tv.münchen, leitete eine Crossmedia- Agentur und setzte die erste deutsche multimediale Radiosendung auf Bayern 3 auf. 2015 gelang ihm der Sprung auf den Chefsessel der Vorarlberger Nachrichten und er wurde Boss von Russmedia Österreich. Digital Native!

Vote
Martina Salomon Kurier

Nach dem Abgang von Helmut Brandstätter frisch gemauserte Chefredakteurin des Kurier, dessen Team sie schon seit 2010 angehört. Jetzt kehrt sie mit eisernem Besen in allen Ressorts aus, entfernt die Brandstätter- Vasallen. In der ORF-Pressestunde zu bewundern. Salomonisch!

Vote
Alois Vahrner Tiroler Tageszeitung

Gibt seit 2008 gemeinsam mit Mario Zenhäusern die Linie der Tiroler Tageszeitung vor. Hält nichts von „Message Control“ des Innenministeriums, beschreibt die SPÖ als eine „Partei im Zustand der Selbstzerfleischung“ und hält Leserkontakt im „TT Café“. Vernetzt!

Vote