Skip to content

Digitaler Symptom-Checker soll 1450 entlasten

Neues Online-Tool der Stadt Wien zur Abklärung von Corona-Symptomen.
© Pixabay

Fieber, Husten, Kratzen im Hals – einige Symptome des Coronavirus sind denen der Grippe sehr ähnlich. Für eine erste Einordnung, ob die Symptome auf eine mögliche COVID-19-Infektion hindeuten und ein Test notwendig ist, hilft der neue Symptom-Checker der Stadt Wien. Das Online-Tool steht ab sofort unter www.wien.gv.at/coronavirus zur Verfügung.

„Der digitale Symptom-Checker ersetzt keinen Arzt oder Corona-Test, hilft aber bei der ersten Einschätzung, ob eine weitere Abklärung notwendig ist. Das neue Service soll den Wienerinnen und Wienern die Möglichkeit für einen ersten, unmittelbaren und vor allem vertrauenswürdigen Selbst-Check bieten. Wenn notwendig, kann unmittelbar eine Testung vereinbart werden. Das entlastet auch die Gesundheitsberatung 1450, an die sich viele zur Abklärung von Symptomen wenden“, so Gesundheitsstadtrat Peter Hacker.

Umgesetzt wurde der Symptom-Checker im Auftrag des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien – MA 15 vom Fonds Soziales Wien (FSW) in Zusammenarbeit mit der Symptoma GmbH. Der epidemiologische Fragenkatalog, den der Symptom-Checker abfragt, wurde von der MA 15 erstellt und wird laufend an die epidemiologische Situation angepasst.

 

PA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email